So lohnt sich die Zeitarbeit für Unternehmen

Viele große Unternehmen haben sich in den vergangenen Jahren für das Modell Zeitarbeit entschieden. Das hat sehr viele verschiedene Gründe. Der Hauptgrund ist in vielen Unternehmen, dass sie einen schwankenden Personalbedarf haben. Aus diesem Grund müssen sie einen Weg finden, um flexibel mehr Personal bekommen zu können, wenn es benötigt wird. Eine Zeitarbeitsfirma ist dann genau der richtige Ansprechpartner. Denn sie kann bei Bedarf mehr Personal vermitteln, das für einen bestimmten Zeitraum im Unternehmen tätig wird. Zwar sind die Kosten für dieses Personal höher, als bei festangestellten Mitarbeitern. Denn die Flexibilität lässt sich eine Zeitarbeitsfirma natürlich bezahlen. Trotzdem lohnt es sich für die Unternehmen, weil diese Kosten ausschließlich dann anfallen, wenn das Personal auch tatsächlich benötigt wird.

Ein weiterer großer Vorteil der Zeitarbeit für Unternehmen ist die Tatsache, dass sie sich nicht mit der Auswahl von geeigneten Mitarbeitern beschäftigen müssen. Sie kontaktieren einfach die jeweilige Zeitarbeitsfirma und teilen mit, welches Personal mit welcher Qualifikation sie für welchen Zeitraum benötigen. Im Anschluss daran kann die jeweilige Zeitarbeitsfirma dem Unternehmen ein konkretes Angebot machen. Oft entsteht eine dauerhafte Zusammenarbeit, denn viele Unternehmen sind nicht nur einmal auf eine Zeitarbeitsfirma angewiesen. Oft benötigen sie immer wieder Zeitarbeiter, die sie in Zeiten mit einem besonders hohen Arbeitsaufkommen unterstützen.

Darüber hinaus gibt es noch einen Vorteil, der oft in den Hintergrund gedrängt wird. Denn im Rahmen der Zeitarbeit haben Auftraggeber und Arbeitnehmer die Möglichkeit, sich ohne eine dauerhafte Verpflichtung kennenzulernen. Wenn sich ein Arbeitnehmer bewährt und zeigt, dass er gut in das Unternehmen passt, dann ist das oft der Grundstein für eine dauerhafte Zusammenarbeit. Oft muss ein Zeitarbeiter das Unternehmen gar nicht verlassen, wenn ein Projekt vorüber ist. Denn in vielen Fällen gibt es ein Übernahmeangebot des jeweiligen Auftraggebers. Dafür gibt es keine Garantie und es gibt auch einige Unternehmen, bei denen das ausgeschlossen ist. Doch vielfach ist Zeitarbeit der Ausgangspunkt für eine längere Zusammenarbeit, bei der beide Seiten profitieren.