CEO als Ratgeber bei Transaktionen mit Kapitalanlagen

Beratung ist bei E1 Investments Chefsache. Als CEO steht Ihnen Muharrem Erdogdu in allen Fällen beratend zur Verfügung. Vor allem bei größeren Transaktionen mit Kapitalanlage Immobilien ist Muharrem Erdogdu aufgrund seiner Erfahrung ein wertvoller Berater. Mit seiner Expertise als Franchisegeber und Investmentmakler kann er Lizenznehmern zu erfolgreichen Transaktionen verhelfen.

 

Jährlich kostenlose Konferenzen mit Anlageimmobilien Spezialisten

Unser Immobilienmakler Netzwerk unterstützt Sie als Lizenznehmer mit bewährten Strategien und praxisrelevanten Tipps. Zur Unterstützung der Franchisenehmer organisiert die E1 Investments Holding jährlich Schulungen, Konferenzen und Messebesuche. Das bedeutet, dass Sie an kostenlosen Konferenzen mit Gleichgesinnten teilnehmen und sich mit erfahrenen Anlageimmobilien Spezialisten über Erfolgskonzepte austauschen können. Bei gemeinsamen Konferenzen geht es auch darum, Ziele zu definieren, Herausforderungen zu besprechen und Strategien zu erarbeiten. Als Lizenznehmer haben Sie damit die Gelegenheit, Immobilienmakler von mehr als 40 verschiedenen Standorten zu treffen.

 

Zugang zu rechtssicheren Verträgen und Formularen

Als erfahrener Franchisegeber bieten wir auch Leistungen in den Bereichen Recht und Bürokratie, um unsere Immobilienmakler im Alltag zu entlasten. Wenn Sie über unser Franchisesystem Immobilien vermitteln, greifen Sie auf Vorlagen wie rechtssichere Verträge und Formulare zu. Wir sorgen dafür, dass sämtliche Dokumente auf dem aktuellen Stand sind und der geltenden Rechtslage entsprechen. Diese Verträge und Formulare erhalten Sie als Downloads.

 

Geringeres Prozesskostenrisiko für Sie als Makler

Als Immobilienmakler haben Sie vielleicht selbst schon die unangenehme Erfahrung gemacht, dass ein Kunde Ihre Provision nicht zahlt. Auch bei diesem Szenario lassen wir Sie nicht alleine. In diesem Fall klagt die E1 Investments Holding als Franchisegeber den Anspruch auf 7 Prozent des Umsatzes ein. Als Lizenznehmer können Sie anschließend Ihren Anspruch in einem Urkundenprozess geltend machen, ohne Tatsachen beweisen zu müssen. Das verringert das Prozesskostenrisiko.