Im neuen Pritschenwagen auf die Autobahn

Im neuen Pritschenwagen auf die Autobahn

Mein Chef ist seit kurzem sehr gestresst. Wir haben viele Aufträge, die er einfach alle angenommen hat. Nun müssen wir so viele Überstunden machen, dass wir kaum noch wissen, wo uns der Kopf steht. Ich finde so etwas sehr unverantwortlich und finde, er muss dann eben auch mal Abstriche machen und nicht immer nur ans Geld denken. Leider ist das aber wohl in fast allen Fällen so. Wir machen nun jeden Samstag eine volle Schicht, um den Kunden gerecht zu werden. Unter der Woche arbeiten wir mindestens bis zu drei Überstunden am Tag. Das ist schon ganz schön hart. So schöne ein wenig Geld extra ist, es ist auch sehr anstrengend und hart. Ich habe kaum Freizeit, denn wenn ich heim komme, bin ich zu fertig um irgendwas anderes zu machen. Duschen, essen und schlafen. Dern Fernseher mache ich nur an, um dann fünf Minuten später einzuschlafen. Und so soll das nun den ganzen Sommer so zugehen. Viele Leute haben auf einmal wieder vermehrt in ihr Haus investiert, daher kommen die vielen Aufträge. 

 

Den Pritschenwagen voll laden und dann zum ersten Kunden

Früh treffen wir uns immer im Lager. Dort laden wir dann unseren Wagen voll mit allen Materialien, die wir für die Kunden des Tages brauchen. Der Wagen ist meist voll bis oben hin. Gut dass wir viel Platz haben. Dann fahren wir zum erstn Kunden und beginnen dort. Wir sind nur ein kleines Unternehmen mit guten Preisen, deswegen bekommt mein Chef auch so viele Aufträge rein. Wir teilen uns dann oft auf. Mein Chef und ich sind meist zusammen und die beiden anderen sind dann auf anderen Baustellen, in anderen Häusern von Kunden. Das machen wir nun schon lange so. Ich bin derjenige von allen, der am wenigsten Lust hat auf all die viele zusätzliche Arbeit. Die anderen freuen sich über die Überstunden wie ich mich als Kind auf Weihnachten. 

 

Mit hoher Geschwindigkeit zum Kunden

Seit ein paar Wochen hat unser Cher einen neuen Pritschenwagen. Es ist ein ein sehr guter Wagen. Er hat ihn gebraucht gekauft, aber er kommt mir vor als wäre er neu. Damit fahren wir dann früh meist über die Autobahn und er kann überraschend schnell fahren und ist sehr vielseitig. Wir laden ihn imme sehr voll und sitzen auch mit mindestens drei Mann vorne drin, aber trotzdem ist er nicht überladen. Das war ein guter Kauf und das merkt man auch an der Laune des Chefs.

 

 

https://www.trucksnl.com/de/pritschen-lkws